Foto

ÖBV Pensionsvorsorge

Eine gute Pensionsvorsorge ruht auf drei Säulen: Zusätzlich zum staatlichen Pensionssystem gehört eine ausreichende private Vorsorge dazu und im Idealfall eine betriebliche Altersvorsorge.

Neben Lebensversicherungen als Mittel zum Vermögensaufbau gibt es eine Reihe an Vorsorgemodellen für die private Altersversorgung. Die Österreichische Beamtenversicherung als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit berät Sie gern und unverbindlich, welche Variante sich für Sie am besten eignet.

ÖBV Zukunftsvorsorge mit staatlicher Förderung

Bei der ÖBV Zukunftsvorsorge unterstützt der Staat Ihre private Altersvorsorge gleich mehrfach: Zusätzlich zur staatlichen Prämie von 4,25 Prozent auf Ihre Beiträge haben Sie auch steuerliche Vorteile. Ihre Prämien sind von der Versicherungssteuer befreit, die Erträge von der Kapitalertragssteuer und Ihre monatliche, lebenslange Zusatzpension von der Einkommenssteuer.

Durch profitable Veranlagung in den „Ringturm  VORSORGEINVEST Aktienfonds“ haben Sie außerdem zusätzliche Ertragschancen.

Und im schlimmsten Fall sind Ihre Liebsten gut abgesichert: Bei Tod durch Unfall werden 150 Prozent des garantierten Kapitals ausgezahlt.

weiterlesen

ÖBV Privatpension

Die klassische Rentenversicherung ist der flexibelste Weg, eine eventuelle Pensionslücke zu schließen. Die Beiträge richten sich ganz nach Ihren finanziellen Möglichkeiten. Ebenso haben Sie bei der Auszahlung freie Wahl: Einmalauszahlung, lebenslange Rente oder eine temporäre höhere Zusatzpension.

Die Rente ist bis zur Höhe des angesparten Kapitals und der Zinsen abzugsfrei.

weiterlesen

ÖBV Betriebliche Altersvorsorge

Eine attraktive, kostengünstige Alternative zur freiwilligen Gehaltserhöhung sind Beiträge in eine betriebliche Kollektivversicherung (BKV), die Arbeitgeber für ihre MitarbeiterInnen leisten. Bis zu einer Freigrenze sind die Beiträge als Betriebsausgabe anerkannt, Lohnnebenkosten fallen für die Prämien auch nicht an.

ArbeitnehmerInnen können sich Eigenbeiträge für die betriebliche Pensionsvorsorge auch staatlich fördern lassen und sich schon in der aktiven Zeit auf eine garantierte lebenslange Rente freuen.

weiterlesen

ÖBV ZukunftSicherung

Die ZukunftSicherung nach § 3 EstG ist das ideale Steuersparmodell. Sie profitierten dabei von drei Steuergeschenken des Staates. Die Beiträge in der Höhe von 25 Euro monatlich sind lohnsteuerbefreit, für die Erträge fällt keine KESt an, und auch die Auszahlung ist steuerfrei.

Den Vertrag schließen Sie ab, um den Rest kümmert sich Ihr Dienstgeber und die Österreichische Beamtenversicherung. Sie müssen dann am Ende der Vertragslaufzeit nur noch entscheiden, wie Sie Ihr Geld gern hätten: als Einmalauszahlung oder als monatliche Rente.

weiterlesen