Inhalt

Grund zum Feiern

Partnerschaft zwischen ÖBV und TÜPl Bruckneudorf. 

Alljährlich wird am Truppenübungsplatz (TÜPl) im burgenländischen Bruckneudorf der Opfer der Schlacht bei Polichna 1914 gedacht. Heuer wurde zu diesem Anlass auch gefeiert: Kommandant Oberst Franz Neuhold erhielt das Ehrenzeichen der Union der Europäischen wehrhistorischen Truppen und die ÖBV Landesdirektion NÖ-Süd/Burgenland unterzeichnete einen Partnerschaftsvertrag mit dem TÜPl. Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil und Landtagspräsident Christian Illedits hielten Ansprachen im Rahmen des Gedenktages.

Foto oben: Kommandant Oberst Franz Neuhold, Landesdirektorin Isabella Kochmann und Verteidigungsminister Mag. Hans Peter Doskozil (v.l.) präsentieren den unterzeichneten Partnerschaftsvertrag.

© Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit