Inhalt

Die besten Tipps für einen entspannten Sommer

Die schönste Jahreszeit ist der Sommer. Die Sonne scheint und alle freuen sich auf den wohlverdienten Urlaub. Damit Sie einen entspannten Sommer genießen können, haben wir für Sie die wichtigsten Tipps zusammengestellt. 

Für Ihre Gesundheit

  • Trinken Sie oft und viel! Aber natürlich Wasser, Tee oder Obstsäfte. Alkohol hat keine kühlende Wirkung. 
  • In diesem Sinne sollten Sie zum Abkühlen kein kaltes Bier trinken, sondern sich an folgende Tipps halten: Halten Sie Hände und Unterarme unter den kalten Wasserstrahl. Legen Sie ein feuchtes Tuch in den Nacken. Kühlen Sie Ihre Füße.
  • Bleiben Sie nicht zu lange in der Sonne. Verwenden Sie auf jeden Fall Sonnencreme.
  • Leben Sie Ihren Bewegungsdrang in den kühleren Morgen- oder Abendstunden aus.

Für ein sicheres Zuhause während Ihres Urlaubs

  • Bitten Sie Nachbarn, Ihren Briefkasten zu leeren. Überquellende Postkästen sind eine Einladung an Einbrecher. 
  • Schreiben Sie in den sozialen Medien niemals, wie lange Sie weg sind. Auch am Anrufbeantworter oder in der Mailboxansage haben solche Informationen nur dann etwas zu suchen, wenn Sie ausgeraubt werden wollen. 
  • Schließen Sie alle Türen und Fenster gut ab. Und stecken Sie das Bügeleisen ab :-)
  • Sie können sicher sein: Jeder Einbrecher kennt Ihr Schlüsselversteck unter der Fußmatte oder im Blumentopf.

Wenn Sie mit dem Auto in den Urlaub fahren

  • Informieren Sie sich vor der Abfahrt über die Verkehrsbestimmungen Ihres Urlaubsortes.
  • Die wichtigsten Mitführpflichten (für Warnwesten, Autoapotheken u.ä.) erfahren Sie auf den Seiten der Autofahrerclubs. 
  • In vielen Ländern gibt es Vignetten- und Mautgebühren. Auch in Ihrem Urlaubsland?
  • Lassen Sie Kinder und Tiere NIEMALS alleine im Auto! Auch nicht für kurze Zeit. 
  • Wenn Sie mit Zimmer, Küche, Kabinett verreisen, sichern Sie Ihr Gepäck im und auf dem Wagen gut ab. Die Fahrer hinter Ihnen, werden es Ihnen danken. 
  • Vergessen Sie nicht auf die "Grüne Karte" (Internationale Versicherungskarte für Kraftverkehr) als Beweis für Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung. Sie können Sie gerne bei Ihrer ÖBV Beraterin oder Ihrem ÖBV Berater anfordern.

Was Sie unbedingt in den Urlaub mitnehmen sollten

  • e-Card - sie gilt auch als Europäische Krankenversicherungskarte
  • Reiseapotheke - Ihre Apotheke berät Sie dabei gerne 
  • gültige Reisepässe
  • gute Laune
© Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit