Danube Dragons Cheerleader
Inhalt

Großer Erfolg für unsere ÖBV Danube Dragons

Tolle Platzierungen bei den Austrian International Open und der EM in Helsinki

Die ÖBV Wien ist seit 2018 Hauptsponsor der ÖBV Danube Dragons Cheerleader. Ihr hartes Training und ihre Ausdauer haben sich bereits bezahlt gemacht – die Sportlerinnen feierten ihre ersten großen Erfolge:

Bei den Austrian International Open im Juni erreichten die verschiedenen Altersklassen der Dragons jeweils drei 1. Plätze, einen 2. und einen 5. Platz. Ein fantastischer Erfolg, machten doch insgesamt 140 Teams mit rund 1.500 CheerleaderInnen mit.





Die ÖBV Danube Dragons bei den Austrian International Open 2018

Ein ganz besonderes Highlight für die Dragons sind ihre Platzierungen bei der Cheerleading Europameisterschaft in Helsinki Anfang Juli, denn hier traten nur die Besten der Besten gegeneinander an. Die Unique Dragons (Altersklasse 14-16 Jahre) erreichten den hervorragenden 9. Platz. Die Fierce Dragons (16+) überzeugten ebenfalls mit ihren Leistungen und belegten den großartigen 11. Platz.




Man sieht den Unique Dragons ihre Begeisterung für den Sport an



Die Fierce Dragons machten bei der EM ihrem Namen alle Ehre

„Wir gratulieren unseren Dragons ganz herzlich und freuen uns sehr über ihren Erfolg. Das bestärkt die ÖBV, weiterhin in den Jugendsport zu investieren und junge Talente im Teamsport zu fördern“, so Landesdirektor Karl Koczurek sichtlich stolz über „seine“ ÖBV Danube Dragons.

Die gute Zusammenarbeit mit der Obfrau Petra Gruber ist dem Landesdirektor ebenfalls wichtig. Er sieht darin einen wichtigen Baustein für den Erfolg der Sportlerinnen. „Uns allen ist es wichtig, die Cheerleaderinnen zu motivieren, anzuspornen und herauszufordern. Dabei hilft die ÖBV als Sponsor tatkräftig mit“, meint Petra Gruber über den Namensgeber der Danube Dragons.

Unser Team trainiert weiterhin hart, denn die Mädchen wollen bei den nächsten Wettkämpfen noch besser werden. Wir wissen, dass ihnen das gelingen kann und drücken ihnen fest die Daumen. 

© Fotos: ÖBV Danube Dragons

© Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit