Inhalt

ÖBV startete mit IDD-konformer Beratung

Österreichische Beamtenversicherung in Pionierrolle

Ab 1. Oktober 2018 ist die Anwendung der Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD für alle Versicherungsunternehmen verpflichtend. Die Österreichische Beamtenversicherung startete bereits am 19. März mit der IDD-konformen Beratung. Mit einer individuellen Risikoanalyse basierend auf objektiven, statistischen Daten bietet die ÖBV ihren Kundinnen und Kunden noch weitere Vorteile zu den ab Oktober verpflichtenden Bestimmungen.

„Die IDD-konforme Beratung, die in der ÖBV digital unterstützt umgesetzt wurde und vollkommen papierlos erfolgt, stellt einen erheblichen Vorteil für unsere Kundinnen und Kunden dar, da der Wünsche- und Bedürfnistest ab sofort integrativer Bestandteil der Beratung ist“, so ÖBV Vorstandsvorsitzender Josef Trawöger.

„Zusätzlich ist es uns über den durch IDD geforderten Wünsche- und Bedürfnistest hinaus gelungen, dem Kunden einen deutlichen Mehrwert zu bieten. So erhält der Kunde auf Wunsch ein individuelles Risikoprofil, das auf Basis objektiver, statistischer Daten erstellt wird. Und das schnell, transparent und in ansprechender Form“, ergänzt ÖBV Vorstandsvorsitzender-Stellvertreter Werner Summer stolz.

Für die Erstellung des zusätzlich angebotenen Risikoprofils hat die ÖBV das Start-up „riskine“ ins Boot geholt. Der von „riskine“ entwickelte Risikocheck wurde auf die Bedürfnisse der ÖBV Kernzielgruppe, den öffentlichen Sektor, angepasst und erweitert. Die Erstellung des Risikoprofils ist eine kostenlose Zusatzleistung der ÖBV und soll die Kundinnen und Kunden bei der Auswahl des für sie passenden Versicherungsprodukts unterstützen.

Die ÖBV nimmt mit der Umsetzung der IDD-konformen Beratung eine Pionierrolle innerhalb der österreichischen Versicherungsunternehmen ein. „Die IDD-konforme Beratung stellt gemeinsam mit dem individuellen Risikoprofil einen deutlichen Vorteil für unsere Versicherungsnehmerinnen und -nehmer dar und da wollten wir mit der Einführung nicht länger warten. Die rasche Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben, weit vor vielen anderen in der Branche, war auch durch unser eigenständiges IT-System möglich. Ein weiterer Beweis dafür, dass wir mit unserer Strategie auf dem richtigen Weg sind“, ist sich das Vorstandsteam einig.

Über die ÖBV

Die ÖBV ist seit mehr als 120 Jahren ein unabhängiges, österreichisches Versicherungsunternehmen und achtet mit nachhaltigem Erfolg auf Seriosität, Sicherheit und Servicequalität. Durch die Rechtsform des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit (VVaG) erreicht sie ein Gleichschalten von Kunden- und Eigentümerinteressen. Das ermöglicht ein nachhaltiges Wirtschaften und schafft dauerhafte Vorteile für die Mitglieder. Bei der Gewinnbeteiligung in der Lebensversicherung rangiert die ÖBV seit vielen Jahren im oberen Bereich der Branche.

20.03.2018

DOWNLOAD FOTOS

  • ÖBV IDD,  Vorstandsvorsitzender Josef Trawöger und riskine-Geschäftsführer Dr. Ralf Widtmann, JPG, 500 KB
  • ÖBV Vorstände, JPG , 2MB
© Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit