Inhalt

ÖBV Versicherungsfall

So melden Sie Ansprüche aus Lebens- und Rentenversicherungen an

Bei Ablauf der Versicherung oder bei vorzeitigem Ableben des Versicherten wird die Versicherungsleistung erbracht. 

Sie können Ihre Ansprüche persönlich oder schriftlich bei der

Österreichischen Beamtenversicherung
Grillparzerstraße 11
1016 Wien 

geltend machen. 

Bei schriftlicher Antragstellung teilen Sie uns bitte Ihre persönlichen Daten mit und unterfertigen Sie diese Angaben: Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Bankverbindung (IBAN) für die Überweisung.

Bei persönlicher Vorsprache bringen Sie bitte einen amtlichen Lichtbildausweis mit.  

Folgende Unterlagen sind einzuschicken bzw. mitzubringen:   

bei Ablauf des Versicherungsvertrages (Erleben)  

  • der Mitgliedsschein (Original)
  • die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises des Anspruchstellers
  • das vollständig ausgefüllte und unterfertigte Formular „Selbstauskunft“ 

bei Rentenversicherungen  

  • der Mitgliedsschein (Original)
  • Angabe eines Pensionskontos (Bank, Bankleitzahl, Kontonummer) in Österreich
  • die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises des Anspruchstellers
  • das vollständig ausgefüllte und unterfertigte Formular „Selbstauskunft“ 

bei Ableben des Versicherten  

  • der Mitgliedsschein (Original)
  • eine Sterbeurkunde (Kopie)
  • ärztliche oder amtliche Nachweise über die Todesursache
  • Angabe des Rechtstitels (z.B.: Verwandtschaftsgrad, Verlassenschaftsbeschluss)
  • die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises des Anspruchstellers
  • das vollständig ausgefüllte und unterfertigte Formular „Selbstauskunft“ 
© Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit