Inhalt

Rosa Hausleithner - Räume

ÖBV Atrium 
1010 Wien, Grillparzerstr. 14

Vernissage: 1. Oktober 2019 um 19 Uhr
Ausstellung: 2. Oktober 2019 bis 3. Jänner 2020 Mo-Fr 8-16 Uhr

Programm: 

Begrüßung: Mag. Josef Trawöger, Vorstandsvorsitzender der ÖBV
Kuratorin: Jacqueline Chanton
Eröffnungsrede: Mag.a Maria Christine Holter, Kunsthistorikerin
Musik: Sayuri Hirano, Klavier und Ekaterina Protsenko, Sopran

Rosa Hausleithners polychrome Bildräume formieren sich primär in ihren Gedanken. Als kleine, skizzenhafte Linienzeichnungen werden sie mit Blei- und Farbstiften auf Papier fixiert, um dann in Acryl auf Leinwand ausformuliert zu werden. 
Von der Bildhauerei kommend baut die 1952 in Wien geborene ehemalige Gironcoli-Schülerin mit ihren Gemälden fiktionale Farbräume, die sich den perspektivischen Regeln gezielt widersetzen.
Damit hintertreibt sie die Erwartungshaltung ihres Publikums, der Funktionalität und Gerichtetheit realer Räume zu entsprechen und zwingt es dazu, sich ihren fluktuierenden Raumerfindungen vorbehaltlos zu nähern.
So verliert sich der Blick genussvoll zwischen den einzelnen Bildbausteinen, deren Positionierung durch das exquisite Zusammenspiel der Farbflächen jeweils aufs Neue bewertet werden muss. (Maria Christine Holter)

„Ich gehe von einer mehr oder weniger konkreten Raumvorstellung aus, dann beginnt der Kampf! Der Kampf um die Farbe!“ (Rosa Hausleithner) 

Bild (Ausschnitt): © Rosa Hausleithner, "Rosa trifft Grün", Acryl auf Leinwand, 100x150 cm, 2013

Wir informieren Sie hiermit darüber, dass wir bei unseren Veranstaltungen Fotos und/oder Filme erstellen und speichern. Diese werden gegebenenfalls auf unserer Website, auf unseren Social Media Kanälen, in unseren Publikationen und im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht.
Weitere Hinweise dazu sowie zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

© Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit