Skiplinks

Unbezahlbar,
wenn Sie Halt
brauchen.

Jetzt drei Gratis-Monate sichern

Private Unfallversicherungen leisten - egal, ob Arbeits- oder Freizeitunfall. Dennoch hat die Hälfte der ÖsterreicherInnen (noch) nicht vorgesorgt. Schieben Sie die Entscheidung nicht weiter auf die lange Bank. 

 

Neukundinnen und Neukunden erhalten bis 31. März die ersten drei Monate gratis.1

ICH WILL 3 MONATE GRATIS

Mann mit Krücken und Halskrause

Warum eine Unfallversicherung so wichtig ist

Endlich! Felix schneidet die wuchernde Hecke. Wie immer ohne Hilfe. Diesmal hat er Pech. Er stürzt von der Leiter und verletzt sich schwer an der Halswirbelsäule.

Nach 18 Wochen Krankenstand die schockierende Erkenntnis: die Beweglichkeit von Halswirbelsäule und Händen bleibt eingeschränkt. "Gott sei dank bin ich sozialversichert", denkt er. 

Da bekommt er die Rechnung präsentiert!

Die Lücken der Sozialversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung leistet nur bei Arbeitsunfällen bzw. Unfällen zur oder von der Arbeit und Ausbildung. Auch die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt bei Unfällen in der Freizeit nur Behandlungskosten, nicht aber die Folgekosten.

In der gesetzlichen Versicherung sind daher nicht versichert:

  • alle Freizeitunfälle (inkl. Sport, Haushalt, Gartenarbeit, Heimwerken)
  • alle Unfälle von PensionistInnen, Hausfrauen und -männern
  • alle Unfälle von Kleinkindern bis zum verpflichtenden Kindergartenjahr

Auch das zählt bei uns als Unfall

  • Unfälle nach Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Ertrinken, Verbrennungen, Blitzschlag, Erfrierungen, Tierbisse
  • Kinderlähmung, FSME und Borreliose
  • Freizeit-Tauchunfälle bis zu 45 m Tiefe
  • Einatmen von Gasen oder Dämpfen
  • Unfälle nach bestimmten Bewusstseinsstörungen (Kreislaufkollaps, Ohnmacht, Blutdruckschwankungen, Sekundenschlaf etc.)

Unsere Highlights

  • Bei Knochenbruch bis zu € 1.500,–
  • Wählen Sie aus 3 Sportpaketen
  • Sofortleistung für bestimmte Verletzungen
  • Beitragsfrei mitversichert: Beitragsübernahme bei Elternkarenz, Grundwehrdienst oder Zivildienst
  • Sonderklasse im Spital nach einem Unfall

Die maßgeschneiderte Versicherung für Sie

Dank unserer vielen Bausteine können Sie Ihren Unfallschutz an Ihre Bedürfnisse anpassen. So erhalten Sie eine maßgeschneiderte Versicherung. 

Sie möchten mehr erfahren?

Wir erklären Ihnen Begriffe aus der Unfallversicherung, geben Ihnen Tipps und erzählen Ihnen Details über unsere Zusatzbausteine. Schauen Sie regelmäßig auf unserer Seite "News vom Unfallschutz" vorbei - wir ergänzen unsere Beiträge Woche für Woche. 

News vom Unfallschutz

Natürlich erklären Ihnen unsere ÖBV Beraterinnen und Berater gerne alle Details. Die Beratung kann auch per Telefon durchgeführt werden. Und Sie können unsere Unterlagen bequem per Handy unterschreiben.

Ich möchte kontaktiert werden                     ZU DEN BERATERINNEN

1Gültig für alle Personen, die keinen ÖBV Unfallschutz haben und seit 31.12.2022 auch in keinem ÖBV Unfallschutz versichert waren. Maximaler Monatsbeitrag € 100,–. Spätestes Antragsdatum 31.03.2024. Ausgenommen sind der Unfallschutz auf Basis der Zukunftssicherung nach § 3 Abs. 1 Z 15 lit. a EstG und Verträge mit Angestelltenkonditionen.

Werbemittel, Basisinformationsblätter und Versicherungsbedingungen zu diesem Produkt finden Sie hier.