Inhalt

Burgenländische Polizeischwimmmeisterschaft

Die ÖBV unterstützte tatkräftig

Bei den 1. Burgenländischen Polizei-Schwimmmeisterschaften traten die PolizeischwimmerInnen in vier Bereichen an: 50m und 100m Freistilbewerb, Hindernisschwimmen und Rettungsschwimmen. Organisator Markus Thurner (Sektionsleiter Schwimmen des Polizeisportvereins Eisenstadt) freute sich über die Erfolge der TeilnehmerInnen. Die ÖBV unterstützte das Event und gratuliert den GewinnerInnen ganz herzlich. 

Fotos: © PSV Eisenstadt Sektion Schwimmen

© Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit