Inhalt

ÖBV unterstützt Verein i:Niederösterreich

Waschmaschine für Jugendliche mit erhöhtem Betreuungsbedarf.

I-NÖ ist ein Verein, der Jugendliche mit besonderem Unterstützungsbedarf betreut und sie beim Übergang von Schule zu Beruf unterstützt und begleitet. Im Rahmen von verschiedenen Projekten werden den Jugendlichen Wege in eine berufliche Integration bzw. weiterführende Ausbildung aufgezeigt.

Anfang September besuchten ÖBV Führungskräfte und Vertreter der vida alle drei Standorte des Vereins, um gemeinsame Projekte zu besprechen. Geschäftsführer Peter Hecht, die Betriebsräte sowie Klientinnen und Klienten freuten sich über den Besuch der Gäste von ÖBV und vida.

Um auch gleich Taten sprechen zu lassen, spendete die ÖBV dem Verein Integration:Niederösterreich eine nagelneue Waschmaschine für seine Tagesstätte im Föhrenwald in Wr. Neustadt.

Die ÖBV freut sich, den jungen Menschen unter die Arme greifen zu können.

Foto oben: Horst Pammer, vida Vorsitzender NÖ, Mag.a Ulrike Reisner, I:NÖ, Sandra Kleeweis, BA, I:NÖ, Isabella Kochmann, Landesdirektorin ÖBV NÖ Süd/Burgenland, Roman Hebenstreit, vida Bundesvorsitzender, Klient I:NÖ, Lisa Waglechner, BA, Betriebsrätin I:NÖ, Klientin I:NÖ, Julia Heissenberger, Betriebsrätin I:NÖ, Peter Hecht, I:NÖ Geschäftsführer, Josef Gradwohl, vida Vorsitzender NÖ-Süd, Christian Kainz, vida NÖ Geschäftsführer, Jasmin Leitner, Betriebsrätin I:NÖ (v.l.), vorne: Klientin I:NÖ 

© Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit