Inhalt

Die Basis-Unfallversicherung für vidaflex-Mitglieder 

Die ÖBV ist Versicherungspartner der vidaflex. Im Mitgliedsbeitrag ist ein Basis-Unfallschutz enthalten.

Um Ein-Personen-Unternehmen (EPU) besser zu unterstützen und zu schützen, hat die Gewerkschaft vida den Verein vidaflex gegründet. Im Rahmen der Mitgliedschaft von monatlich 25 Euro werden zusätzlich zur Interessenvertretung ein umfassendes Service- und Schutzpaket und Weiterbildungsmöglichkeiten geboten. 

 Auch die ÖBV ist mit einem Basis-Unfallschutz für Berufs- und direkte Wegunfälle mit dabei.

 Inkludierte Leistungen:

  • Basisversicherung für Berufs- und direkte Wegunfälle
  • Max. Leistung von 90.000 EUR für Unfall-Folgekosten aufgrund von dauernder Invalidität (Versicherungssumme 30.000 EUR)
  • Absicherung in der Höhe von 10.000 EUR für den Fall eines tödlichen Unfalls

Die genauen Leistungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Bedingungen für die Unfallversicherung AUVB.
Die Unfallleistung wird entsprechend der zugrunde liegenden Versicherungsbedingungen und Vertragsvereinbarungen erbracht, unabhängig davon, ob andere private Unfallversicherungen bestehen.

Versicherungsbeginn ist jeweils der nächste 1. des Monats nach Antragstellung auf die ordentliche vidaflex-Mitgliedschaft, vorausgesetzt dass der Mitgliedsbeitrag bezahlt wurde.

Ihre Ansprechperson in der ÖBV

Mehr Info

Online Reportage

© Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit